Pergola
modulbauweise

Eine Pergola, wie beispielsweise die MED QUADRA, wird als Einzelmodul mit zwei Profilen direkt an der Hauswand befestigt. Große Pergolen montieren wir als Mehrfach-Modul mit mehreren Profilen. Das erlaubt sehr große Schattenflächen. Die textilen Bahnen, die als Bedachung dienen, werden mit geringer Neigung an der Konstruktion angebracht, um einen schnellen Abfluss des Regenwassers zu gewährleisten. Für noch mehr Schutz vor Wind und Wetter ist als weitere Option eine seitliche Verglasung möglich.

Mit dem Kauf einer Pergola bei Mölzer holen Sie sich italienisches Design in Ihre vier Wände. Wir beraten Sie dazu gerne in unserem Schau- und Infozentrum in Waidhofen an der Thaya oder in unserer neuen Niederlassung Krems. Auf Wunsch besuchen wir Sie auch in der Umgebung von Horn, Zwettl und Gmünd zu Hause, um mit Ihnen gemeinsam Ihre kreativen Ideen direkt am Bestimmungsort der Pergola durchzugehen.

Gibus Pergola Med
exponierter Standorte

Eine freistehende Pergola schützt Ihre persönliche Stanza Del Sole, ganz egal, wo sich diese befindet. Ob direkt am Meer oder am privaten Pool: Sie finden für jeden Anspruch das passende Modell. Ein weiterer Vorteil ist die Tatsache, dass man durch freistehende Modelle weniger von baulichen Einschränkungen betroffen ist.

Pergola Gibus Med Azimut
zusatznutzen

Gibus-Pergolen vereinen Ästhetik und Komfort. Auf Wunsch statten wir Ihre Pergola mit Heizgeräten aus, oder installieren eine LED-Beleuchtung. Seitlich angebrachte Textil-Screens schützen Sie zusätzlich vor Wind und minimieren die Blendwirkung der tiefstehenden Abendsonne. Die Beschattung der Pergola wird natürlich per Motor angetrieben und elegant per Funk eingestellt.

Wir von Mölzer besitzen die fachliche Kompetenz, um Sie bei der Auswahl und der Gestaltung Ihrer Pergola zu beraten. Lust auf mediterranes Flair auf Ihrer Terrasse? Dann rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Fachberatungstermin!