Gut beschirmt bei Sonne, Wind und Regen

Zwei große rote Schirme leuchten seit der Karwoche auf dem Platz vor dem Café-Restaurant.
S

eit 2006 betreiben Bettina und Jürgen Scharizer das Café & Restaurant Oswald’s. Direkt im Zentrum von Waidhofen an der Thaya gelegen, bietet das „Oswald’s“ seinen Gästen eine große Auswahl an frisch zubereiteten Köstlichkeiten. Als radfreundlicher Betrieb mit  ahrradverleih,
einladendem Gastgarten, ganztägig Küche und einer großen Eiskarte hat sich das „Oswald’s“ zu einem beliebten Treffpunkt im Ort  entwickelt. 

Seit der Karwoche voriges Jahr ist der einladende Gastgarten mit 64 Sitzplätzen auch bereits aus der Ferne gut zu erkennen. Denn dank des SLS-Partners leuchten zwei große rote Schirme auf dem Platz vor dem Café-Restaurant.


AUF DEM SCHIRM GEHABT
Den beiden Lokal-Betreibern war die Umsetzung ihrer SLSLösung durch ein regionales Unternehmen wichtig. Da es sich beim Sonne-Licht-Schatten-Partner außerdem um Stammgäste des „Oswald’s“ handelt, stand die Entscheidung schnell fest.

Die Besonderheit der beiden sechs mal sechs Meter großen Schirme ist ihre Windfestigkeit. Sie halten bis zu 90 Stundenkilometer Windgeschwindigkeit aus und können ganzjährig draußen bleiben. Bei starkem Sturm und im Winter werden sie geschlossen, aber es ist nicht mehr zwingend notwendig, sie wegzuräumen, was Arbeitsabläufe erheblich erleichtert.

Am 24. Februar war der „Spatenstich“, dem der Beginn der Stemmarbeiten folgte. Da die Schirme auch über eine LEDBeleuchtung an den Streben verfügen, war es notwendig, Stromkabel zu verlegen. Dazu wurde das Pflaster entfernt, der Strom vom Lokal zu den  Schirmfundamenten gelegt und anschließend das Pflaster wiederhergestellt.


EIN OPTIMALES ERGEBNIS
Beim Aufstellen stand Jürgen Scharizer den Mitarbeitern des SLS-Partners tatkräftig zur Seite. Vor dem ersten Öffnen der Schirme stieg die Spannung: Würde sich alles wie berechnet und ausgemessen ausgehen? Dann die Erleichterung: Alles passte perfekt.

Mit den beiden Schattenspendern änderte sich das Erscheinungsbild des gesamten Gastgartens. Die Attraktivität wurde erheblich gesteigert und es herrscht jetzt noch mehr Wohlfühl-Flair vor dem „Oswald’s“. Bettina und Jürgen Scharizer sind durch und durch glücklich mit ihrer neuen SLS-Lösung.